Deutsch-Polnische Begegnungsschule „Willy-Brandt-Schule” in Warschau

Anti-Mobbing Woche (9.09-12.09)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

der französische Priester und Mönch Vincent von Paul, der sich um Arme und Kranke kümmerte aus dem frühen 18.Jahrhundert gilt vielen als Genie der Nächstenliebe.
Er hat es geschafft, die Probleme, die sich so tagaus tagein im menschlichen Zusammenleben ergeben, im Gespräch, mit Freundlichkeit und ohne Mobbing zu lösen.

Sein Spruch „Freundlichkeit löst Probleme“ fasziniert mich immer wieder.

Leider gelingt uns dies im Alltag und im Schulalltag nicht immer und es kommt zu wirklich schlimmen Mobbingfällen.

Mobbing ist das Schikanieren, Quälen, Verletzen eines Menschen durch eine andere Person oder Gruppe und kommt leider an unserer Schule vor.

Damit wir Strategien entwickeln, wie wir unsere Probleme ohne Mobbing lösen können, gestalten wir die Anti-Mobbingwoche.

Ich freue mich, dass ihr teilnehmt und ich danke ganz besonders Frau Kondracka, Herrn Pommerening, Frau Sarnecka und Frau Zachurzok für die viele Arbeit, die sie in die Vorbereitung gesteckt haben.

Möge ab heute der Spruch „Freundlichkeit löst Probleme" in der WBS gelten und Mobbing für alle Zeiten ein Fremdwort für uns sein.


Mechthild Hinsberger- Boguski
Schulleiterin

Übersetzung: Małgorzata Wróbel